Donnerstag, 27. Oktober 2011

Nagellack ''Sammlung'' + nette Veränderung

An erster Stelle wollte ich euch mal fragen wie viele Nagellacke ihr so besitzt? 
Ich gehöre zu den bescheuerten Menschen, die ihre Nagellacke immer wieder mal durchzählen, bewege sie, drehe sie um, damit sie unten nicht eindicken und schreibe mir alles auf. Vielleicht kennt ja jemand dieses Verhalten
- aber vielleicht ja auch nicht! : D 

Dummerweise weiß ich garnicht mehr genau wann meine Leidenschaft für Nagellacke richtig angefangen hat. Und wenn ich nur an Momente denke wo ich mal als 13 jährige Nagellacke weggeschmissen habe, kann ich nur meinen Kopf schütteln!
Jedenfalls hier mal meine kleine Entwicklung wobei ich damals eindeutig weeeniger Nagellacke besaß - davon aber keine Fotos habe.



 

Die Fotos sind Qualitativ ja total super ! GRAUSAM...


 ...und es wurden nach und nach immer mehr!


Momentan sieht es dann ungefähr so aus nur das locker 30 Stk mehr vorhanden sind jetzt.

Und der eine oder andere findet diese Aufbewahrung fürchterlich . YEPP me too...
Aber glücklicherweise wird mein Zimmer jetzt komplett renoviert. Meine Schildkröten bekommen ein rießen Terrarium, bekomme tolle Schränke für meine Nagellacke damit ich alle auf einen Blick sehen kann - was will man mehr ?

Momentan muss ich mich mit genau 189 Lacken zufrieden geben ( ja ich rechne wirklich jedesmal nach!) Wie sieht es bei euch so aus ?

Es lebe die Leidenschaft für Nagellacke!!!
Eure Bettina

Kommentare:

  1. Oh da fühl ich mich doch gleich wohl, wenn ich solche Bilder sehe :)

    Ich bin momentan bei ungefähr 125 plus/minus. Bin nicht eine von denen, die immer wieder nachzählt ;)
    Aber mir gefällt deine Sammlung sehr!

    Liebe Grüße, Julia

    AntwortenLöschen
  2. Ich freue mich, dass du deine Sammlung gezeigt hast! Solche Posts lese ich immer gerne und besonders deine Sammlung hat mich sehr interessiert. :) Ich finde diese Art der Aufbewahrung und deine Fotos überhaupt nicht grausam, im Gegenteil. Die Fotos sind gut, zeigen deine Lacke und wie du sie hübsch farblich sortiert im Regal stehen hast. Bevor ich diese Vitrinen zu Weihnachten letztes Jahr bekommen habe, habe ich meine Lacke in Pappkartons aufbewahrt - das war grausam und sah echt doof aus (und ich musste immer 15 Stück rausnehmen, ehe ich den gefunden hatte, den ich suchte). Was gibt es Schöneres, als seine Lacke regenbogenfarbig sortiert und übersichtlich nebeneinander stehen zu haben? Ich finde, bei dir sieht es sehr nett aus, und wenn ich da wäre, würde ich als erstes zum Regal stürzen und deine Lacke durchgucken.

    Ich gehöre auch zu den Leuten, die alles aufschreiben (nur durchgezählt habe ich lange nicht mehr). Ich habe auch schon eine Excell-Tabelle über meine Sammlung begonnen, aber aus Zeitmangel ist sie noch weit entfernt davon, fertig zu sein. Außerdem versuche ich alle Lacke auf Kunstnägel zu swatchen. Der einzige Ort, wo alle meine Lacke mit Namen und Lack selbst verzeichnet sind, ist mein nach Farben sortiertes Lack-Ringbuch. Alle Lacke werden nach dem Kauf dort eingetragen und ein kurzer Strich mit dem Lack auf die Seite gemacht, so habe ich schonmal eine erste Farbübersicht (also alle Rottöne untereinander, alle Blauen untereinander, etc.) und kann vorab schon mal vergleichen. Du hast geschrieben, dass du auch alles notierst - wie ist deine Methode?

    Viele Grüße!
    Ninea

    AntwortenLöschen
  3. Wow.
    Mein Vater hat geschimpft, weil ich meine 40er Marke geknackt habe, da bin ich ja harmlos ;-)
    Das sind echt viele & so schön nach Farben
    sortiert!

    AntwortenLöschen
  4. @ Julia: Das mit dem 'Oh da fühl ich mich doch gleich wohl, wenn ich solche Bilder sehe' kommt mir aber ganz schön bekannt vor. Generell sind ja schon 20 Nagellacke ganz schön viel dafür dass man die meisten niemals aufbrauchen wird, aber mit unseren durchaus mehr als 100 Lacken können wir schonmal ganz schön zufrieden sein :-)


    @ Ninea: Genau aus dem Grunde habe ich es einfach mal Online gestellt, da ich das persönlich auch bei anderen Menschen gerne sehe! Ich finde solche Vitrinen richtig gut und bin schon am überlegen wie ich meine Nagellacke dann einordnen werde.
    Das blöde ist einfach, dass ich zu wenig Geld bekomme und zur Schule gehe und mir somit leider keine sehr teuren Nagellacke kaufen kann. Bei ANNY könnte ich mich sattkaufen und bei vielen anderen tollen Marken ebenfalls und ich hoffe sehr dass ich schon bald anfangen kann teurere Nagellacke kaufen zu können was natürlich nicht heißt, dass die billigen schlecht sind. Keinesfalls. Das bewundere ich jedenfalls an deiner Sammlung und freue mich jedesmal auf neue Posts !
    Ich muss mir mal unbedingt Nailwheels kaufen - das wird ein Spaß sie voll zu lackieren! Hört sich echt interessant an mit dem Lack- Ringbuch, sollte ich mir auch mal machen :-)

    Ich führe seit Monaten ein kleines Büchlein , wo ich jedesmal die Nagellacke notiere die ich mir gekauft habe und schreibe daraufhin dahinter die Anzahl meiner Nagellacke, sodass ich nicht jedesmal von vorne zählen muss. Ansonsten steht in meinem Buch von welchen Farben ich wieviele Lacke besitze, damit bloß keiner irgendwie durch Zufälle verschwindet. Sowas mag ich garnicht- dann such ich solange bis ich die fehlenden gefunden habe.
    Ansonsten halte ich alles nur Fototechnisch fest. =)

    AntwortenLöschen
  5. @ Milla : Ja mein Vater meckert auch jedesmal ich solle mein Geld nicht wieder nur für Nagellacke ausgeben. Aber was solls ...
    Ich kenn da so einen Spruch, den ich dann gerne benutze '' Man gönnt sich ja sonst nichts im Leben!'' :D

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe auch echt schon über 130 Lacke und es werden immer mehr. Sie sind echt mein Herzstück :D. Ich kann mich auch noch daran erinnern, dass ich nagellacke weggeschmissen habe, weil mir die Farbe nciht gefallen hat! Mensch, das würde ich heute nicht mehr machen :D
    Aber es ist nicht so, dass ich auch schlechte oder leere Fläschchen noch behalte, von denen trenne ich mich dann auch :)

    AntwortenLöschen
  7. Wow, du hast ja wirklich eine Mega-Sammlung! Ich beneide dich.
    Ich bin jetzt bei 46, und ich glaube du bist nicht die einzige, die ihre Lacke zählt , ich mache das auch ständig, oder ich ordne sie nach Farben!
    Und ich liebe sie alle :D

    Liebe Grüße!
    http://www.youngfreeandwild.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  8. hey, ich kenne dein problem: ich bin auch schülerin, gehe aber jetzt seit circa einem jahr arbeiten, wodurch ich mir doch so einige schätze leiste, aus dem einfachen grund, dass die "teuren" lacke meist (ja, essence kann meiner meinung nach mittlerweile echt mithalten!!!) viel ausgefallener sind, weswegen ich nun ein paar opi, china glaze, essie und sogar dior und chanel lacke zu meiner sammnlung zählen darf :))
    ich bin froh diese lacke in meiner repertoire zu haben und will diese nicht missen, wobei ich auch oft reduzierte kaufe.

    die fällt bestimmt auf, dass ich einige posts kommentiere, was daran liegt das ich deinen blog gerade erst entdeckt habe und ihn ssehr schön finde :)

    liebe grüße
    lile

    AntwortenLöschen

!! feel free to comment in english as well !!