Donnerstag, 8. März 2012

Tattoos, Körperschmuck oder Körper-Schande?

Ein Thema was mich öfter beschäftigt sind Tattoos.

 Ich zum Beispiel finde es total Klasse wenn eine Frau den ganzen Arm mit bunten Bildchen verziert hat. Auch bei Männern finde ich dieses sehr schön. Ich selbe habe Tattos (2 Stück) und habe positive als auch neagtive Erfahrungen damit machen müssen. Das positive ist natürlich das man angesprochen wird wo man es hat stechen lassen, was die bedeutung ist und ob es weh tat=)

 Gerade mein 2. Tattoos ist sehr sehr wichig für mich aber es ist auch etwas größer und dann bekommt man schon mal böse Blicke egal ob es junge oder alte Menschen sind. Aber gerade das verstehe ich nicht. Das ist der eigene Körper und wenn man gerne etwas persönliches auf seinen Körper tragen will soll es doch akzeptiert werden.

Noch so eine Sache ist es in der Arbeitswelt. Ein Tattoo hat doch nichts damit zutun ob man seine arbeit gut macht oder nicht. Natürlich ist es in einem Beruf wo man recht seriös auftreten muss etwas andres da sollte man meiner Meinung nach keine Tattos im Gesicht tragen obwohl es mir auch nichts ausmachen würde wenn mir jemand so gegenüber sitzen würde. Er ist ja auch nur ein Mensch....

Ich jedenfalls stehe zu meinen Bildchen die ich jeden Tag auf´s neue mit Stolz trage.

Ich würde gerne wissen wie irh darüber denkt. Habt ihr Tattos und hattet ihr schon negative Erfahrungen? Wollt ihr vielleicht mal mein wichtigstes Tattoo sehen? Lasst es mich in einem Kommentar wissen.

Eure Vanessa

Kommentare:

  1. Ich habe auch ein kleines Tattoo am Handgelenk. Für mich sind Tattoos definitiv KörperSCHMUCK und keine Verschandelung. Bei Tribals ist das eine andere Sache ;D Ich kann die Leute nicht verstehen, die sowas dauernd schlecht reden müssen. Mein Freund ist das beste Beispiel: Er will mir dauernd ausreden, dass ich mir was stechen lasse. Aber ich bin alt genug und selbst darüber zu entscheiden. Leider darf ich wegen meines Tattoos nicht bei der Polizei anfangen, da die Körperschmuck in sichtbaren Bereichen nicht tolerieren. Auch wenn es nur ein recht kleines Tattoo am Handgelenk ist, was keinerlei negative symbolische Bedeutung hat, denn da sind sie wirklich streng.

    AntwortenLöschen
  2. Also ich bin zwar noch jung, aber ich bin mir schon ziemlich sicher, dass ich mir mind.2 stechen lassen will. Meine Eltern wissen dass auch und sagten einfach nur ich darf es, aber erst mit 18. =) Allerdings kann ich die Leute nicht verstehen, die sich am ganzen Körper tätowieren lassen, dass finde ich dann doch Körper Verschandelung. Und ich würde mich sehr über einen Post über dein wichtigstes Tattoo freuen.
    LG cupcake25!
    http://violettnails.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin da etwas zwiegespalten...
    Klar können Tattoos schön sein und auch eine wertvolle Bedeutung haben, aber dennoch sind sie überhaupt nicht natürlich.
    Beim Schminken ist es nämlich so, dass man immer versucht sich so zu schminken, dass es vorteilhaft ist. Lidfalte verstärken, Lippen vergrößern, aber in einem bestimmten Rahmen ist man halt immernoch natürlich.

    Warum man mit kleinen sichtbaren Tattoos manche Jobs nicht bekommt, kann ich nicht verstehen, erst recht nicht wenn sie "dezent" sind, aber die Gesellschaft ist halt noch nicht bereit für dieses Kapitel.
    Dennoch denke ich, dass sie etwas toleranter geworden ist.

    Ich persönlich würde mir nieeemals ein Tattoo stechen lassen, weil es einfach kein Motiv gibt, was mich ein lebenlang begeistern würde.
    Ich würde mich dadurch eingeschränkt fühlen, wenn der Geschmack zu meinen Tattoos vorhanden bleiben müsste.
    Ein weiterer Punkt ist natürlich die Veränderung des Körpers: Sei es schrumpelige Haut oder sonstiges.
    Aber auch einer der wichtigsten Punkte ist bei mir, dass die Tattoofarbe schon ziemlich giftig ist. Sie enthalt Metalle und Schwermetalle, was gar nicht gut für den Körper ist.
    Nicht umsonst rät man oft von Amalgam im Zahnbereich ab, weil sich das im Körper einlagert und nachweisen lässt.

    So wirkliche Vorteile haben demnach Tattoos für mich nicht...
    und individuell kann ich auch anders sein, nämlich durch meine Person an sich. Dennoch akzeptiere ich das natürlich, wenn andere sich tättowieren lassen
    LG Fairy

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin zwar noch zu jung um mir eins stechen zu lassen, aberwillumbedingt mal eins:)Ganz ehrlich gesagt ist es mir "s......" egal wie der Typ wisawie aussieht. Man schaut ja nicht nur aufs äussere. Ich fände es toll mal deine Tatoos zu sehen. lg bonny

    AntwortenLöschen

!! feel free to comment in english as well !!